Snacks für die Jüngsten

Subscribe to Newsfeeds

Snacks für die Jüngsten

Schulstunde mal anders

Foto: Debag

Tomaten, Paprika, Mais, Brokkoli – die Kinder der Maria-Montessori-Schule in Bautzen waren selbst überrascht, wie lecker Gemüse schmecken kann, wenn man es bunt auf einer Pizza anordnet. Die sogenannte Regenbogenpizza war nur einer der gesunden Snacks, die 26 Schülerinnen und Schüler am 6. September 2016 im „Pausenbrotcheck“ gemeinsam mit Johann Lafer im Showroom der Debag Deutsche Backofenbau kreierten.

In einer außergewöhnlichen Schulstunde lernten die Viertklässler noch einiges Neues zum Thema gesunde Ernährung. Sie sprachen über die Wichtigkeit eines gesunden und ausgewogenen Frühstücks, trennten gesunde von ungesunden Lebensmitteln und bereiteten unter Anleitung von Johann Lafer gesunde Pausenbrote und ein nahrhaftes Mittagessen zu. Auch ein Rundgang durch die Produktionshallen der Debag stand auf dem Programm, welcher die Schüler begeisterte und Eindruck hinterließ.

Es waren vier Stunden Schule, die nicht nur den Kindern Spaß machten, sondern auch dem Sternekoch selbst: „Gesunde Ernährung wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Viele Schulen versuchen bereits ihren Schülern ein vollwertiges Mittagessen zu bieten, doch nur wenige Kinder verbinden gesund mit lecker. Mir ist es wichtig, ihnen zu zeigen, dass Gemüse, Obst oder Vollkornbrot nicht nur wertvoll und schmackhaft sind, sondern die Zubereitung auch Spaß macht. Die gemeinsam zubereitete Regenbogenpizza ist ein gutes Beispiel für eine gesunde und leckere Mahlzeit, und ich glaube, die Kinder haben die Arbeit als Hobbybäcker sehr genossen“, sagte Lafer im Anschluss an das Event.